Zum Hauptinhalt überspringen
Browser-Unterstützung
Für ein optimales Nutzererlebnis bei ASOS empfehlen wir die Verwendung der neuesten Versionen von Chrome, Firefox, Safari oder Internet Explorer.

GROOMING

ASOS plauscht mit dem Gründer von Bulldog Skincare

Von Amelia Bell, 26. Februar 2019

Dürfen wir vorstellen: Simon Duffy, der Gründer von Bulldog aka der Kerl, der smarte, stressfreie Hautpflegeprodukte kreiert. Die praktischen Feuchtigkeitscremes und schnellwirkenden Masken der Marke machen Hautpflege nicht nur super easy, sondern versorgen deine Haut auch mit all den Wirkstoffen, die sie braucht. Stichwort: vitaminreicher Reis, feuchtigkeitsspendende Algen und sogar grüner Kaviar. Da die neue Energising Range (die gerade frisch bei ASOS eingetroffen ist), diese ungewöhnlichen Wirkstoffe featured, haben wir uns mal bei Simon darüber erkundigt …

Bulldog Skincare new energising range on ASOS | ASOS Style Feed

Lass uns mal über deine neue Energising Range sprechen – wie ist das Konzept entstanden?

„Schlafmangel, Umwelt etc. – da kann unser Teint auch mal müde werden. Deshalb wollten wir eine Wachmacher-Kollektion in unser Sortiment aufnehmen, die auf Techniken der koreanischen Hautpflege zurückgreift. Da ich drei zauberhafte kleine Kinder habe, die mich ständig auf Trab halten, kenne ich das Problem. Also hab ich die neue Linie auch ein bisschen für mich selbst entwickelt.“

 

Was sind denn die Hauptwirkstoffe?

„Reis, der bekanntlich aufhellend wirkt. Reis ist zudem reich an Vitamin B. In unserer Feuchtigkeitscreme und Maske verwenden wir Natriumphytat aus Reiskleie, was eine Polyhydroxysäure ist. Zur Erklärung: Das sind sanfte Peeler, die die Haut aufhellen. Außerdem sind da noch die Algen, die Feuchtigkeit spenden und die Haut weicher machen. Last but not least haben wir noch ‚grünen Kaviar‘, der in der japanischen Hautpflege für seinen hohen Feuchtigkeitsgehalt geschätzt wird.“

Bulldog Skincare new energising range available on ASOS | ASOS Style Feed

Was ist das Star-Produkt der neuen Range?

„Alle Produkte wurden entwickelt, um deinen Teint aufzuwecken, aber meine Favoriten sind die belebende Feuchtigkeitscreme und die Maske. Das Gel ist erfrischend, während die Vliesmaske aus Bambus den Teint aufhellt. Und beide Produkte sind so easy in der Anwendung. Du lässt die Maske einfach kurz in der Tinktur einweichen, bevor du sie auseinanderfaltest und zehn Minuten auf deinem Gesicht ihr Ding machen lässt.“

 

Wie kommst du auf diese ganzen neuen Wirkstoffe?

„Wir holen uns ’ne Menge Inspo aus Südostasien. Reis hat mich als Wirkstoff für Bulldog interessiert, weil ich einen Beauty-Hack aus der Region gelernt habe: Du holst dir eine Schüssel Reis und füllst sie mit Wasser. Der Reis soll circa zwei Zentimeter unter Wasser stehen. Dann lässt du den Reis 15 Minuten einweichen (ohne ihn zu kochen, natürlich). Das Reiswasser kannst du dann wie einen Toner mit einem Wattepad auftragen. Das soll die Haut aufhellen. Da die meisten von uns keine Zeit für so viele Schritte haben, wusste ich, dass ich mir da was ausdenken muss.“

Bulldog Skincare new energising moisturiser on ASOS | ASOS Style Feed

Fotos: ASOS

Ist dir aufgefallen, ob Konsumenten heute anders mit Wirkstoffen umgehen? 

„Klaro! Hautpflege und Wellness wachsen immer mehr zusammen. Als wir beispielsweise unser Oil Control Peeling (mit Aktivkohle) herausgebracht haben, haben Leute Aktivkohle für alles mögliche hergenommen … inklusive als Zahnpasta oder in ihren Kaffee Lattes. Außerdem glaube ich, dass Hautpflege für viele von uns ein Wellness-Ritual geworden ist: Eine Maske aufzutragen entspannt und wenn deine Haut gut aussieht, fühlst du dich auch besser. Das ist auch super fürs Selbstbewusstsein.“

 

Wie wichtig ist es dir, innovativ in der Kosmetikindustrie zu bleiben?

„Das kann ich so und so beantworten. Unser meistverkauftes Produkt ist unsere erste Feuchtigkeitscreme. Das kam 2007 mit unserer ersten Kollektion heraus. Es ist zu unserem Star-Produkt geworden und ist mittlerweile ein Kultklassiker. Aber innovativ zu sein ist ebenfalls wichtig. Wir suchen ständig nach neuen Wirkstoffen, um existierende Produkte zu verbessern oder neue Ranges zu entwickeln. Aber auch hinsichtlich unserer Verpackungen wollen wir innovativ sein und verwenden dafür Plastik aus Zuckerrohr.“ 

DIE STYLES AUS DER STORY SHOPPEN Artikel

WIE FINDEST DU DIE STORY?