Zum Hauptinhalt überspringen
Browser-Unterstützung
Für ein optimales Nutzererlebnis bei ASOS empfehlen wir die Verwendung der neuesten Versionen von Chrome, Firefox, Safari oder Internet Explorer.

GROOMING

4 Grooming-Teile für die kalte Jahreszeit

Von Markus Kastenhuber, 21. November 2018

Hast du dich schon Mal bisschen mit Hautpflege beschäftigt? Dachten wir uns schon. Aber vielleicht ist dir trotzdem aufgefallen, dass deine Haut in letzter Zeit mehr spannt und du auch das Gefühl hast, schneller Pickel zu kriegen. 

junge Männer mit Pflegemasken im Gesicht

Instagram: @asos_lex

Das liegt an der Jahreszeit, denn Kälte, Heizungsluft und der ganze Mist sind nicht gut für dein wertvolles Gesicht. Damit du dir und deiner Haut größere Schäden ersparst, haben wir hier 4 Retter für Winterhaut zusammengestellt.  

Vielleicht bist du kein Fan von Handcreme, aber mit Sicherheit bist du auch kein Fan von rissiger, trockener Haut. Die Haut an deinen Händen ist ohnehin sehr trocken, was bei kalten Temperaturen nicht besser wird. Also denk daran, dir im Winter regelmäßig die Hände einzucremen. Unser Favorit: Help the Paw von Anatomicals mit Mandelöl. 

Natürlich wollen aber nicht nur deine Hände Feuchtigkeit. Auch dein Gesicht bekommt im Winter großen Durst. Eine Feuchtigkeitscreme steht deswegen ganz oben auf deiner Einkaufsliste. Am besten verwendest du ein Produkt mit Urea, Hyaluronsäure oder Aloe Vera (wie zum Beispiel die Feuchtigkeitscreme von Bulldog Original). 

Wenn du deine Haut richtig, richtig gernhast und es ihr im kalten Winter auch zeigen willst, dann verwöhnst du sie abends vor dem Schlafengehen mit einem Gesichtsöl. Da kalte Luft kaum Feuchtigkeit enthält, entzieht sie der Haut Wasser. Deshalb darf es im Winter ruhig mal etwas reichhaltiger sein. Hol dir das Arganöl von The Ordinary (das du übrigens auch in deine Haare geben kannst, denn auch die leiden bei Kälte). 

Last but not least: ‘ne Maske. Wenn du jeden Tag brav morgens deine Creme und abends dein Gesichtsöl aufträgst, brauchst du eigentlich keine Maske. Aber Gesichtsmasken machen Spaß, also gönn dir einmal pro Woche ein bisschen Wellness (zum Beispiel mit der 10 Minute Mask von Origins) und fühl dich danach, als ob du der kultivierteste Mensch der Welt wärst. 

WIE FINDEST DU DIE STORY?