Browser-Unterstützung
Für ein optimales Nutzererlebnis bei ASOS empfehlen wir die Verwendung der neuesten Versionen von Chrome, Firefox, Safari oder Internet Explorer.

INSPIRATION UND STYLE-TIPPS

Wie du deine Sommer-Favoriten im Herbst stylst

Von Markus Kastenhuber, 30. August 2018

Bald wird’s wieder ’ne Spur kühler und angesichts der Herbsttage, auf die du dich mental schon einstellst, graut es dir vor dem Trennungsschmerz, der dir blüht, wenn es zu kühl für deine Lieblingsteile aus dem Sommer wird? Spar dir die Sorgen, denn anstatt dein Hawaiihemd oder Logo-Shirt jetzt nach ganz hinten im Schrank zu verbannen, kannst du es auch ganz easy herbsttauglich stylen. So geht’s:

Streetstyle mit Hawaiihemd für Männer

 

Hawaiihemd

Hawaiihemden (natürlich mit Reverskragen) waren dein großer Sommer-Flirt. Eure Romanze muss aber nicht enden. Jetzt trägst du dein Hawaiihemd offen über einem weißen T-Shirt und schwarzen Jeans. Dazu wirfst du dir noch eine Bikerjacke über und springst in ein Paar Dr Martens und du und dein Hemd habt noch bis zum Winter ein Paar schöne gemeinsame Tage.

Streetstyle für Herren mit Slogan-Shirt

 

Logo-Shirt

Dein bedrucktes T-Shirt ist viel zu schön, um es unter einem Kapuzenpulli zu tragen. Also dreh den Spieß einfach um und trag es über einem langärmligen T-Shirt. Die zusätzliche Lage (vorzugsweise ein Ringelshirt oder etwas mit Muster) hält dich nicht nur warm, sondern verpasst deinem Look auch lässige 90s-Vibes, vor allem, wenn du sie mit weiten Skater-Jeans kombinierst. 

Streetstyle mit gestreiftem Hemd für Herren

Fotos: IMAXtree

 

Streifen-Hemd

Dein gestreiftes Hemd, das du diesen Sommer auf jeder Bootstour getragen hast, muss nicht bis zum Frühjahr auf den nächsten Segeltörn warten. Herbsttauglich stylst du es zu Sneakern mit klobigen Sohlen und einem leichten Trenchcoat. Und wenn du den Trenchcoat mit einem Mantel ersetzt, bist du damit auch im Winter noch Kapitän Style. 

WIE FINDEST DU DIE STORY?