Browser-Unterstützung
Für ein optimales Nutzererlebnis bei ASOS empfehlen wir die Verwendung der neuesten Versionen von Chrome, Firefox, Safari oder Internet Explorer.

REDAKTIONSFAVORITEN

3 koreanische Labels, die du kennen solltest

Von Lakeisha Goedluck, 23. April 2018

Seoul hat in den letzten Jahren styletechnisch Wellen geschlagen und sich als Welt-Modehauptstadt eine Namen gemacht. Und eine frische Ladung an Skatewear-Labels aus Seoul hat das in Sachen Menswear maßgeblich mitgestaltet. Lerne jetzt D-ANTIDOTE x Fila, ANTIMATTER und Charms kennen und hol dir die besten Styles der Marken und Inspiration hier. 

Seoul Brands To Know | ASOS Style Feed

1911 als kleines Textil-Business in Biella gestartet und 2007 von der südkoreanischen Zweigstelle komplett übernommen, ist aus Fila ein dauerhafter Streetwear-Favorit geworden. Für seine aktuelle Kollektion hat sich das Label mit D-ANTIDOTE zusammengetan – einer Marke mit Einflüssen aus Seoul und London, die qualitativ hochwertige Unisex-Schnitte herstellt. Die Kollektion mixt Filas Retro-Ästhetik mit demonstrativen Tapings. Freu dich auf oversized Bauchtaschen und Jogginganzüge mit Colour-Blocking.

Seoul Brands To Know | ASOS Style Feed

Wenn du ANTIMATTER kennst, weißt du, dass die Brand sich obskure Prints auf die Fahne geschrieben hat. Inspiriert von Online-Subkulturen – denk an net.art und Vaporwave – spielt die Marke mit kräftigen Farben und Hau-drauf-Mustern. Für Frühling/Sommer 2018 gibt's Anime-Skater-T-Shirts und reflektierende Sportswear-Zweiteiler. 

 

Seoul Brands To Know | ASOS Style Feed

Fotos: ASOS

Charms begann als Marke, die zusammenpassende Looks für Paare kreiert hat. Mittlerweile ist daraus eine Streetwear-Brand geworden, die in der Vergangenheit schon in Zusammenarbeit mit Kappa eine fluoreszierende Kollektion mit asymmetrischen Schnitten kreierte. Wenn du also auf der Suche nach Statement-Teilen bist, wirf einen Blick auf die Auswahl an Neon-Shirts und Logo-Joggern.

WIE FINDEST DU DIE STORY?