Zum Hauptinhalt überspringen
Browser-Unterstützung
Für ein optimales Nutzererlebnis bei ASOS empfehlen wir die Verwendung der neuesten Versionen von Chrome, Firefox, Safari oder Internet Explorer.

FEATURE

Style-Evolution: Drake

Von Sam Higgins, 24. Oktober 2016

Vor einer Woche hat Drake mit einer großen Promi-Party (Jamie Foxx-Gig inklusive) seinen Geburtstag gebührend begossen. Zu Recht! In seinen 30 Lebensjahren hat der Kanadier einiges erreicht. Er hat vier Studio-Alben herausgebracht, fünf Mixtapes produziert und 63 Awards gewonnen, und sich modisch zu einem der größten Popkultur-Playern entwickelt. Nicht umsonst haben wir ihn mit mehreren Outfit des Tages-Auszeichnungen belohnt. – Das ist Drakes Style-Evolution vom jungen kanadischen Kinder-Star zum Hip-Hop-Schwergewicht.

Drake Style Evolution

Foto: Getty

Teenager-Drake

Heute kennt man Drizzy durch seine stimmungsvollen Songs, sein Tanzen in „Hotline Bling“, das irgendwo zwischen komisch und cool angesiedelt ist und seine stylischen Outfits. Vor über einem Jahrzehnt sah das aber noch ganz anders aus. Bei den Teen Choice Awards 2005 zeigte Drake einen eher interessanten Look. Weites Hemd, Pullover mit V-Ausschnitt und Baggy-Jeans: typischer Style eines 19-jährigen am Anfang der 2000er, aus heutiger Sicht kein Glanzmoment.

Drake Style Evolution

Foto: Getty

Denim-Drake

Fünf Jahre später war Drakes Übergang vom Teenie-TV-Star zu den Top 40-Charts bereits in vollem Gang. Das spiegelte auch sein Look wieder. Eine Hose mit geradem, weiten Bein (einen Ticken sehr weit), weiße Chucks und eine klassische Levi's Jeansjacke (gehen beide immer!). 

Drake Style Evolution

Foto: Splash

Weiter-Ausschnitt-Drake

Während sich sein Casual-Look über die Jahre stark verbesserte, lies Drakes formeller Style 2010 noch Luft nach oben. Obwohl gegen den zurückgelehnt-sitzenden Anzug nichts einzuwenden ist, wäre ein weißes T-Shirt mit normalem Rundhals eine bessere Wahl gewesen als der extra-tiefe Ausschnitt, den der Rapper hier trägt. Aber wenn es in einem Jahr 40 Awards regnet, kann man einen modischen Fehltritt ruhig nachsehen.

Drake Style Evolution

Foto: Xposure

Wimbeldon-Weiß-Drake

Wir spulen zu den letzten zwei Jahren vor, und damit der Phase, die den meisten als Drakes Style-Legislatur bekannt ist. Letztes Jahr zeigte Drake in Wimbledon einen perfekten Look in Komplett-Weiß, der nicht nur genau zum Event passte, sondern auch sein geschärftes Verständnis für Mode zeigte. Im Outfit kombinierte er ein Stone Island Sweatshirt, weiße Shorts und Nike Sneaker.

Drake Style Evolution

Foto: Getty

Wimbeldon-Freizeit-Drake

Drizzy hinterlies letztes Jahr wirklich einen lässigen Eindruck beim Londoner Tennisturnier. Neben seinem stilgerechten Outfit in Tennis-Weiß, bewies er hier, dass man auf der Tribüne nicht auf die 10 gehen muss, sondern lieber locker-cool bei einem Freizeit-Outfit bleibt und es sich gemütlich macht.

Drake Style Evolution

Foto: Xposure

Rosa-Drake

Heute gehört Pink ganz selbstverständlich auch in jede Männergarderobe. Das war nicht immer so. Mit Outfits wie diesem hat Drake dazu beigetragen die weiche Farbe in den Mainstream zu bringen. Hier trägt er einen rosa Pullover in Oversized, eine verwaschene Jeans und ein robustes Paar Timberlands. Ein Look, der besonders gut in den Herbst passt.

Drake Style Evolution

Foto: Film Magic

College-Drake

In 2016 angekommen, blieb der Rapper weit vorne an der Fashion-Front und zeigte in einer schier unendlichen Aneinanderreihung coole Bomber- und Souvenir-Jacken.Wie Kanye scheut sich auch Drake nicht, seine Modelinie am eigenen Körper in den Mittelpunkt zu stellen und sie auch auf der Yeezy-Mode-Show seines Kollegen zu tragen. Die brauen College-Jacke, die er schlicht zu Jeans und Jordans kombiniert, ist aber auch wirklich schick.

Drake Style Evolution

Foto: WENN

Retro-Drake

Mit dem 90er-Revival kamen dieses Jahr Marken und Stücke von Schulhof-Zeiten zurück auf die Straßen. So auch Wallabee-Schuhe von Clarks Originals. Wer einer der ersten war, die den Trend auslösten? Drake. In der Pink-Variante trägt er das leichte Schuhwerk zu einem gechillten Outfit in Schwarz und Khaki und setzt es so ins rechte Scheinwerferlicht.

WIE FINDEST DU DIE STORY?