Zum Hauptinhalt überspringen
Browser-Unterstützung
Für ein optimales Nutzererlebnis bei ASOS empfehlen wir die Verwendung der neuesten Versionen von Chrome, Firefox, Safari oder Internet Explorer.

INSPIRATION UND STYLE-TIPPS

Tanzstunde mit Reebok

Von Steven Potter, 17. Januar 2019

Den Freitagnacht-Insta-Stories nach zu urteilen, ist tanzen 'ne große Sache. Aber auch unabhängig vom Wochenend-Fun sind Tanzkurse perfekt, um fit zu bleiben, ganz ohne Monotonie. Die zwei Afrobeat-Tänzerinnen Sophia und Nife wissen das ganz genau und erzählen uns im Interview, was sie bewegt, während sie die neuen Styles von Reebok rocken. 

A picture of two women dancing in Reebok sportswear. Available on ASOS.

Beim Tanzen geht's darum, dich auszudrücken und dabei Spaß zu haben – und dein Outfit sollte den Vibe mitgehen. Sophia und Nife bieten dem bewölkten London mit Colourblocking-Outfits die Stirn. Bonus: das Material, das Reeboks innovativer Speedwick Technologie unterliegt und dir den Schweiß vom Körper hält. Das Bündchen hält alles an Ort und Stelle, egal wie sehr du dich in der Musik verlierst – und bringt dir gleichzeitig 'ne Portion Logo-Coolness. Der Rücken ist open-cut geschnitten = mehr Bewegungsspielraum für dich. Win. 

A picture of two women dancing in Reebok sportswear on the streets of London. Available on ASOS.

Fotos: ASOS

Tanzstunde um 12, Kaffee-Date um 2? Die Anti-Hektik-Lösung lautet: Investier in einen Look, der beides kann. So wie die Bra-Jogger-Kombi, die mit derselben Technologie arbeitet, sodass Schweiß kein Problem mehr ist. Dank weit geschnittener Hose mit Cut-Outs gibt's mega Bewegungsfreiheit, während der monochrome Look inklusive Logoband garantiert auch ohne Kaffe-Date 'nen Platz in deiner Freizeit bekommt.

Und das sagen Sophia und Nife selbst...

 

Wo kommt ihr her?

 

Nife: Ich bin in London geboren und aufgewachsen, aber ich bin zu einem Viertel aus Ghana und zu drei Viertel aus Nigeria. 

Sophia: Ich bin in Nigeria geboren und mit 9 nach Großbritannien gezogen. 

 

Wann habt ihr mit dem Tanzen angefangen?

 

Nife: Meine Mum hat mich bei der Musical Theaterschule Stagecoach angemeldet. Als ich etwas später nach Südafrika zog, habe ich dort noch weitere Tanzstile kennen gelernt. Als wir zurückkamen, habe ich Streetdance getanzt und darüber endlich Afro entdeckt! Der Rest ist Geschichte. 

Sophia: Ich habe Tanzvideos bei Facebook hochgeladen. Als Instagram bekannter wurde, habe ich dort mehr gemacht und andere Accounts begannen, meine Videos zu reposten. Dadurch habe ich jede Menge Follower gewonnen. 

 

Was gibt euch tanzen für ein Gefühl?

 

Nife: Für mich ist das die persönlichste Form, mich auszudrücken.

Sophia: Ich fühle mich, als wäre ich in meiner eigenen Welt, in der ich machen kann, was ich will. Das finde ich aufregend. 

 

DIE STYLES AUS DER STORY SHOPPEN Artikel

WIE FINDEST DU DIE STORY?