Zum Hauptinhalt überspringen
Browser-Unterstützung
Für ein optimales Nutzererlebnis bei ASOS empfehlen wir die Verwendung der neuesten Versionen von Chrome, Firefox, Safari oder Internet Explorer.

STYLE UND POPKULTUR

ASOS Magazin x Kiersey Clemons

Von Lynette Nylander, 4. Oktober 2018

Die Disney-Traumfabrik war Kierseys Schauspiel-Sprungbrett – aber ihre heutigen Rollen haben mit Märchen nicht mehr viel zu tun. Für die Herbstausgabe des ASOS Magazins haben wir den aufstrebenden Schauspiel-Star im Zuge ihrer Film-Pressetour für Hearts Beat Loud getroffen und mit ihr über Liebe, das Leben und die Zukunft gequatscht. Scroll dich durch die Interview-Auszüge und shoppe das ASOS Magazin hier für den vollständigen Artikel (und jede Menge mehr spannende Menschen, Style & Beauty). 


ASOS Magazine available at ASOS | ASOS Style Feed

... über Social Media

„Es ist interessant, auf Social Media geben wir uns alle anders. Meine größte Angst ist, dass Leute zu viel über mich wissen, bis zu dem Punkt, dass sie sich nicht mehr auf die Figur einlassen können, die ich spiele. Ich arbeite so hart daran, Schauspielerin zu sein. Es wäre dumm, wenn ich mir das selbst verbauen würde, weil ich zu viel von mir zeige. Aber grundsätzlich versuche ich auf Social Media nur, die Leute zum Lachen zu bringen, oder ich poste ein Foto, das süß ist oder glücklich macht.“

Kiersey Clemons in the Autumn 18 edition of the ASOS Magazine | ASOS Style Feed

... über ihre Zeit in Disney's Austin & Ally und die große Image-Frage

„Ich habe kurz vor dem Ende der Show mit Disney aufgehört. Ich bekam Angebote für Filme und Fortsetzungen... ich meine, sie senden heute noch Versionen dieser Filme. Ich habe mir nur gedacht, ,Wenn ich das mache, kann ich mich finanziell entspannen, aber später werde ich mir nicht die Jobs aussuchen können, die ich will‘. Man muss sich von diesem Image emanzipieren.“

Autumn 18 edition of ASOS Magazine available now | ASOS Style Feed

... über Liebe

„Ich habe gestern mit meiner Freundin geredet und ihr gesagt, ,Mir ist gerade klargeworden, was für ein Privileg es ist, eine Beziehung mit der Person zu führen, die ich liebe’. Ich meine das nicht mal politisch, aber dass ich mir aussuchen kann, mit wem ich zusammen sein möchte und das dann auch tun kann. Ich meine, ich wurde nicht verheiratet. Ich weiß, wie es sich anfühlt, verliebt zu sein. Es gibt Mädchen, die nie erfahren, wie es sich an­fühlt, geliebt zu werden, die nicht wissen, wie es sich anfühlt, von ihrer Mutter geliebt zu werden. Wenn man das Leben aus dieser Perspektive betrachtet, erkennt man, dass das meiste, was man hat, ein Privileg ist, verglichen mit vielem, was in der Welt vorgeht.“


Actress Kiersey Clemons in the Autumn 18 ASOS Magazine | ASOS Style Feed

... über ihre Rolle im Stück Fruit Trilogy

„Es ist ein wunderschönes Stück. Es sind eigentlich drei Stücke über Frauen, denen ihre Körper weg­genom­men werden, über das ver­ur­sach­te Trauma, und den Versuch, sie zurück­zu­gewinnen. Es geht auch darum, sich kennenzulernen, als würde man sich seinen Trau­ma­ta stellen und sie annehmen. Meine Figur heißt Avo­ca­do, weil sie in einem Fracht­con­tai­ner ge­fund­en und mit 12 als Prosti­tuierte verkauft wurde. Jetzt, wo sie älter ist, sucht sie Asyl. Es ist unglaublich, aber in Amerika werden viele Kinder vermisst. Kinder­handel findet statt, es gibt eine Bewegung moder­ner Skla­verei. Eve wusste von alldem, weil sie auf der ganzen Welt mit Mädchen arbeitet, die das durch­ge­macht haben.“

Kiersey Clemons in the new issue of ASOS Magazine | ASOS Style Feed

Fotos: Olivia Rose, Styling Natalie Michaelides

... über die Zukunft

„Ich möchte, dass Leute, die mich ken­nen, sagen ,Kiersey kann ein gutes Essen auf den Tisch stellen‘ oder ,Ihre Um­ar­mun­gen sind toll‘. Aus­zeich­nun­gen sind nett, aber es gibt viele großartige Leute, die es nie zu einem Oscar brin­gen. Ich ver­suche, das nicht zu wichtig zu nehmen, weil es außer­halb me­iner Kon­trol­le liegt. Es ist etwas, das andere Leute wissen lässt, dass du gut bist... aber ich finde, ich bin auch so ziemlich gut.“

WIE FINDEST DU DIE STORY?