Browser-Unterstützung
Für ein optimales Nutzererlebnis bei ASOS empfehlen wir die Verwendung der neuesten Versionen von Chrome, Firefox, Safari oder Internet Explorer.

INSPIRATION UND STYLE-TIPPS

Was ist besser als Denim?

Von Maybelle Morgan, 4. Mai 2018

Die Tatsache, dass Double Denim unfairerweise in die 00er-Trash-Schublade gehört (danke Britney und JT), gilt ab sofort offiziell nicht mehr. Richtig gemacht kann Jeans auf Jeans eine starke Outfit-Wahl sein – vor allem, wenn du jetzt mit den neuen weiten, leichten Silhouetten gehst. Hier kommt 3x Inspiration von Streetstyle-Queens, deren Looks eigentlich genauso in deinen Kleiderschrank wandern können. 

Street styler wearing slogan denim co-ords

Gib mir das schriftlich

Logos. Der kleine, feine 80s-Trend schlägt immer noch Wellen, aber die Farbpalette wandert jetzt in Richtung Frühling. Was das bedeutet: Deine Lieblings-Jeansteile (in diesem Fall eine Kombi aus Jacke und Jeans) bekommen dank weißem Logo-Print ein Upgrade. Damit die Aufmerksamkeit genau darauf bleibt, trag ein Basic-Shirt und weiße Sneaker dazu. 

Blogger wearing utility denim jacket

Praktisch perfekt

Utility ist der Begriff für funktional trifft minimalistisch – eine Kombi, die jedem Style lässige Büro-Look-Vibes gibt, ohne zu sehr nach „Montags um 8“ auszusehen. Und das gilt auch für Denim. Der Beweis? Dieser Streetstyle in Tintenblau mit unvernähten Säumen (macht's cooler) und Accessoires in Kirschbraun und Orange-Gelb sorgen für 'ne lockere Portion Fun. Casual Friday! 

Blogger wearing different coloured denim

Fotos: The Urban Spotter

Auf dem Sprung

Der beste Weg deinem Jeanslook 'nen coolen, erwachsenen Twist zu verpassen? Das Spiel mit Silhouetten (setze zum Beispiel auf verschiedene Längen im Look). Dieses Outfit bringt dadurch entspannte Skandi-Vibes und wirkt durch die unterschiedlichen Jeanstöne wie ausversehen perfekt übereinander geworfen. Schnieke schmale Boots und eine Tasche mit Metall-Accessoires sorgen für elegante Vintage-Vibes. 

WIE FINDEST DU DIE STORY?