Browser-Unterstützung
Für ein optimales Nutzererlebnis bei ASOS empfehlen wir die Verwendung der neuesten Versionen von Chrome, Firefox, Safari oder Internet Explorer.

INSPIRATION UND STYLE-TIPPS

Der Beweis, dass Skandi-Girls Streetstyle-Helden sind

Von Maybelle Morgan, 19. Februar 2018

Es gibt keinen Zweifel, dass die schwedischen Skandi-Queens genau wissen, wie entspannt-cooler Style funktioniert. Und obwohl du dabei direkt an minimalistische Looks, funktionale Schnitte und cleane Silhouetten denkst, sind die Straßen Stockholms aktuell voll mit bunten, lauten Looks. Das beste Beispiel? Die Moderedakteurinnen Jeanette Friis Madsen und Blogger-Bestie Emili Sindlev mitsamt Motto „Go bold or go home“ für einen Twinsie-Kaltwetter-Style, der gute Laune macht.

Jeanette Friis Madsen and Emili Sindlev at Stockholm Fashion Week Autumn Winter 2018

Candy-cute

Das Gute-Laune-Rezept: von Kopf bis Fuß nach zuckersüßer Limonade aussehen. Am liebsten mit einer Kombi aus Limoncello-Gelb und Babyrosa (Jeanette, links) und 'ner granny-chic Kombi aus 70s-Oberteil und Seidenhose (Emili). Mutige Extras: die weißen Boots von Jeanette und Emilis erwachsener Mustermix.

Jeanette Friis Madsen and Emili Sindlev at Stockholm Fashion Week Autumn Winter 2018

Minzbonbon

Eine Farbpalette, die dein <3 zum Schmelzen bringt? Minzeis-Farben und kräftige Hellblau-Töne – yup, das funktioniert zusammen, und zwar, wenn du das Spiel mit Silhouetten beachtest. Ein oversized Pulli im Mix mit 'nem Plissee-Rock zaubert ein ladylike Sportswear-Outfit, wie bei Jeanette und für mehr Fokus auf der Taille steckt Emili ihre Bluse in den hochgeschnittenen Rock mit Knopfdetails. 

Jeanette Friis Madsen and Emili Sindlev at Stockholm Fashion Week Autumn Winter 2018

Fotos: Imaxtree

Kampf der Titanen

Regeln sind dazu da, um gebrochen zu werden und deswegen passen Rot und Pink ab sofort 1A zusammen. Bei 'nem extremen Farbflash sorgen entspannte Schnitte, wie bei Jeanette, für eine gute Balance. Schnapp dir dafür eine weit geschnittene Hose, in deren Bund du einen Strickrolli stecken kannst aka dein Bonuspunkt für Lässigkeit. Emilis „Mehr ist mehr“-Layering-Look sieht schnieke aus, ist aber super bequem mit einem Rolli unterm Hemd und einer Rock-plus-Heels-plus-Socken-Kombi, die auch Carrie Bradshaw in Sex and the City gerockt hätte. 

WIE FINDEST DU DIE STORY?