Deutschland
DAMEN

BIS ZU 70% RABATT

+ 15% EXTRA AUF OBERTEILE

HERREN
*Nur für eine begrenzte Zeit und nur solange der Vorrat reicht. Ausgewählte Artikel sind auf der Webseite reduziert. AGB ansehen

FEATURE

Der neue Style-Guide für besondere Anlässe

Von Julius Kraft, 11. Mai 2017

Schickmachen ist für viele Männer nicht gerade das natürlichste der Welt, schließlich reichen eine passende Jeans, ein weißes T-Shirt und coole Sneaker die meiste Zeit aus und das Outfit sitzt. Ein Mann, ein Outfit, sozusagen. Aber auch Anzug und Co. können Spaß machen. Besonders 2017, weil heute nicht mehr alles in Schwarz und mit Einstecktuch oder Manschettenknöpfen getragen werden muss. Wie smarte Styles jetzt am besten funktionieren? Mit diesen 7 Style-Hacks tanzt du dich gepflegt durch die nächste Hochzeit, Party oder deinen Abschlussball.
Der neue Style-Guide für besondere Anlässe

Foto: Rex

1. Tausche Hemd gegen Rollkragen

Der erste Hack ist eine Schnelllösung. Wenn du einen klassischen Anzug-Look hast, der dir gut steht, aber ein bisschen eingestaubt wirkt, tauschst du das Hemd einfach durch einen Rollkragenpullover aus. Die neue Kombination funktioniert dabei am besten, wenn der Pulli wie bei Schauspieler Miles Teller einen farblichen Kontrast zum Rest-Outfit schafft. Wenn die Temperaturen einen Pullover nicht zulassen, kannst du alternativ auch ein T-Shirt unter den Sakko ziehen. Hier gilt die Farb-Regel aber entgegengesetzt: Wähle lieber ein T-Shirt im Farbraum des Anzugs aus. Sonst sieht es schnell nach gewollter Start-Up-Lässigkeit aus.
Der neue Style-Guide für besondere Anlässe

Foto: Rex

2. Schalte mit Blumenprints auf Sommer

Wenn dir ein Rollkragen zu warm und winterlich, und ein T-Shirt zu locker ist, kannst du deinen Ausgeh-Style auch auflockern, indem du dich für eine Hemd-Variante mit feinem, floralen Print entscheidest. Justin Timberlake kombiniert sein Blumen-Hemd hier zu einem sommerlich-blauen Anzug. Das passt nicht nur zur Filmpremiere, sondern auch zur Hochzeit im Freien oder der nächsten Sommer-Office-Party.
Der neue Style-Guide für besondere Anlässe

Foto: Getty

3. Setze auf Karo

Apropos Muster: Auch Karo spielt gerade wieder erfolgreich im Anzug-Game mit und zwar als Double-Feature, auf Hose und Sakko. Auf den MTV Film & TV Awards machte Schauspiel-Newcomer Miles Heizer aus Netflixs 13 Reasons Why so gleich dreimal alles richtig: Mit Rollkragen, Doppel-Karo und einem Doppelreiher. Burberry-britisch und modern.
Der neue Style-Guide für besondere Anlässe

Foto: Rex

4. Wähle die richtige Farbe zur Form

Ein Anzug muss nicht schwarz sein, yes! Doch welche Farbe passt eigentlich zu welchem Typ? Auch wenn das jeder individuell ausprobieren muss, gibt es ein paar Grundregeln: Großen Männern wie Alexander Skarsgard steht es zum Beispiel eine weiße Anzugjacke zu tragen, aber auch klassische, gedeckte Farben funktionieren. Kleinere Typen können wiederum mit Mustern und Farben mutiger sein. Was ihnen eigentlich immer steht und auch breitere Typen gut einrahmt: ein starkes Blau.
Der neue Style-Guide für besondere Anlässe

Foto: Getty

5. Sneaker? Sneaker!

Dass Turnschuhe ihren Weg aus der Sporthalle jetzt auch auf Rote Teppiche, Tanzflächen und in den Berufsalltag gefunden haben, ist nicht wirklich verwunderlich. Wichtig beim Umstieg auf die leichten Treter: die Farbwahl. Ist das Rest-Outfit wie bei den deutschen Schauspieler Jerry Hoffmann und Jannik Schümann mit Camo und Blockdesign schon eher aufregend, geben einfarbige Sneaker dem Look mehr Ruhe. Dauerbrenner daher, wie könnte es anders sein – Sneaker in Komplett-Weiß, wie hier von Fred Perry.
Der neue Style-Guide für besondere Anlässe

Foto: Getty

6. Probier dich aus

Die wichtigste Regel, wenn auch die offensichtlichste lautet: Probier dich aus! Zieh das an, worin du dich wohl fühlst und am meisten du bist. Und wenn das wie bei Hollywoods neuem Style-Helden Ashton Sanders zu einer Anzugkombination mit Vans Sk8-Hi, Karo-Kilt und Teddyfell-Jacke führt, ist das genau richtig.
Der neue Style-Guide für besondere Anlässe

Foto: Rex

7. Oder bleib extrem klassisch

Blumen-Prints und Sneaker zum Anzug sind nicht dein Ding? Dann bleib klassisch und zwar am besten in der Dandy-Variante. Das ist die offizielle Einladung zur ordentlichen Übertreibung. Bedeutet konkret: Schnall oder binde dir eine große Fliege um, zieh 'ne Weste unter den Blazer und hab keine Angst vor einem glänzenden Revers und 'ner Blume zum Anstecken. Mr. Robot Rami Malek macht das richtig vor und du kannst das am Abschlussball-Abend auch.

WIE FINDEST DU DIE STORY?