ASOS verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Bei Verwendung aller ASOS Webseiten stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden.Mehr Info

Browser-Unterstützung
Für ein optimales Nutzererlebnis bei ASOS empfehlen wir die Verwendung der neuesten Versionen von Chrome, Firefox, Safari oder Internet Explorer.

OUTFIT-BAUKASTEN

Cro in anständigem All-Black

Von Julius Kraft, 15. November 2016

Auf dem roten Teppich der GQ „Männer des Jahres“ Awards trat Rapper Cro letzte Woche in einem lässigen, komplett-schwarzen Outfit auf, mit dem er (Layering-)Künstler Zayn Konkurrenz machen könnte.

outfit-des-tages-cro-all-black

Foto: Getty

Bei den 18ten GQ Awards, die letzte Woche in der Komischen Oper Berlin stattfanden, waren so einige prominente Gesichter zu sehen. Während Jérôme Boateng in der Kategorie „Sport“ ausgezeichnet und Bill Murray als Legende betitelt wurde, gewann Rapper und (seit seinem Oktober-Debüt) Schauspieler Cro „Musik National“. Den Preis nahm er in einer All-Black-Streetwear-Klamotte entgegen, die auf dem roten Teppich genauso gut funktioniert wie auf den Straßen Berlin Kreuzbergs.

 

Cro bewies damit ordentliche Layering-Kenntnisse: Er kombinierte einen anthrazitfarbenen Hoodie mit typischer Dreiecks-Naht über ein Longline-Shirt über eine Skinny-Jeans in Used-Optik. An die Füße zog er smarte Stiefel, als Jacke warf er ein extra-lässiges Teil in Lammfell-Optik drüber. Abgerundet wurde der Style mit einer Kappe der Hiphop-Crew N.W.A aus Compton (und dem handlichen Preis natürlich).

WIE FINDEST DU DIE STORY?