Bei den Punks waren gefärbte Frisuren eines der Anzeichen, dass man nicht innerhalb, sondern außerhalb des Mainstreams spielt. Jetzt sind Farben in der Hip-Hop- und Rap-Szene und damit auch in der Mitte angekommen – bei Frank Ocean, Kanye und Co.