Wie im Oktober küren wir auch für den November die besten Musikvideos, die uns besonders durch ihre coole Ästhetik und ihren feinen Style aufgefallen sind. Und wie im Oktober drehen sich auch im November viele der kurzen Musikfilme um Traumvorstellungen und Realitätsflucht. Vielleicht ist daran 2016 Schuld. Das Resultat? Jaden Smith übergibt sich im Wilden Westen, bei „The Lumineers“ reist ein junges Paar ohne Zahnbürste durch Amerika und bei Justin Bieber werden sie zu Bankräubern.