Nicholas Hoult hat in diesem Jahr nun wirklich nicht viel Zeit auf TV-Bildschirmen verbracht (Vorausgesetzt du hast keinen „Skins“-Marathon geschaut, natürlich). Vielleicht hinterließ der Schauspieler bei seinem Hollywood-Auftritt am Wochenende gerade deshalb einen richtig erwachsen-gewordenen Eindruck.