Wenn du dich in letzter Zeit mal auf Kanye Wests Twitter begeben haben solltest, dann kannst du ihm zwei Dinge definitiv nicht vorwerfen: sich nicht zu kümmern und nicht zu teilen (zumindest jeden einzelnen Gedanken, der sich in seinem Kopf rumtreibt). Als selbsternannter größter Rapper, zeitgleich Rockstar und womöglich sogar Tweeter aller Zeiten, hat er uns nicht nur philosophische Weisheit erster Klasse beschert, sondern auch Entertainment pur. Also, hör endlich auf, Yeezys Kreativität zu stoppen und lies dir lieber seine besten, literarische Ergüsse in 140 Zeichen durch.