Mal 'nen Blick über den großen Teich geworfen: huch, da ist ja Fashion Week. Das heißt für uns nicht nur, gespitzt das Internet nach neuen Trends zu durchforsten und Streetstyle-Neid zu unterdrücken (ähm, wie genau kommen so viele Typen an die Yeezy Boosts?), sondern auch mal 'nen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Und genau das haben wir getan – zusammen mit dem Männermodel Malik Winslow, der von San Francisco nach New York gezogen ist, an der Columbia University studiert hat und direkt von seiner Abschlussfeier auf den Laufsteg wanderte. So easy kann's gehen. Im Interview verrät er mehr.