Wenn du über ein erstes Tattoo nachdenkst, verbringt du extrem viel Zeit damit, alles vorzubereiten (es sei denn, der Alkohol hat entschieden): du suchst nach dem richtigen Motiv, perfektionierst das Design und fragst deine vertrauensvollsten Freunde nach ihrer Meinung. Klar, du möchtest ja, dass alles perfekt läuft und das auch, nachdem die Nadel wieder abgesetzt wurde. Damit du genau weißt, wie du mit deiner frischen Farbe umgehst und die Wunde schnell schick pflegst, haben wir dafür eine Liste mit den besten Tipps zusammengestellt.