Ziemlich lässig, wie Noah Becker am Sonntag auf dem AUDI Berlinale Brunch an den Plattentellern drehte: Schwarzes Hemd unterm dunkelblauen Pullover, dazu eine schwarze, weite Hose und weiße Sneaker im Used Look. Accessoires: Vollbart, Pilot-trifft-70er-Sonnenbrille und Korkenzieher-Locken für Lenny-Kravitz-mäßige Afro-Vibes (die so krass sind, dass wir ihn fast nicht erkannt hätten). 

Das Besondere an der Kombi ist, den Kragen von deinem bis obenhin zugeknöpften Hemd nicht über, sondern unterm Pulli zu tragen. So lässig runter gestylt wie bei Noah, sorgt das für 'ne Ladung frischer Extra-Coolness. Und während dieser tiefenentspannten Kamera-Pose räumt er noch eben mit dem Gerücht auf, top Style-Kenntnisse und schwarz-plus-blau-Kombis seien so weit voneinander entfernt wie die Ähnlichkeit zwischen Noah und Daddy Becker.