Nur weil der Hemdfavorit schon bessere Zeiten erlebt hat, muss er nicht im Schrank vergammeln. Der clevere Anzugträger macht daraus – logisch – easy ein Einstecktuch. Wie jetzt?

Im Ernst: Nehmt euch ein altes Hemd mit Muster oder Print – Lieblingsfarbe geht auch – das eingegangen ist, ein Loch hat oder eh nie getragen wird und schneidet aus dem Stoff ein 15-x-15-Zentimeter-Quadrat aus. So bekommen die Schrank-Legenden von früher eine neue Funktion. Jetzt noch das How-To-Video gucken und spätestens beim nächsten fancy Event „Ich falte das mal für euch“-Angeberwissen präsentieren.