Nach der Partie Deutschland gegen Brasilien, die mal sowas von in die Geschichte eingehen wird und dem Halbfinal-Spiel gestern, steht endlich fest, wer in Rio um den Titel spielt: Deutschland gegen Argentinien. Nice!

Einen richtigen Fußball-Profi zeichnen nicht nur die super Technik, die als übermenschlich einzuordnende Fitness und eine Vorliebe für Strip-Clubs aus – und nein, wir reden hier auch nicht vom Launch einer eigenen Unterwäsche-Linie oder im Haar einrasierten Mustern, obwohl beides der Credibility hilft. Es geht um Tattoos – viele Tattoos. 

Folgende fünf Spieler sind im wichtigsten Turnier des Jahres zwar schon ausgeschieden –  dafür treten sie hier und jetzt um den Titel des am meisten tätowierten Spieler an.