Was wir uns wünschen würden, wenn morgen der Weihnachtsmann an die Tür klopft? Vermutlich irgendwas Bescheuertes wie ein Haus mit Wasserrutsche und Helikopterlandeplatz. Ähnlich muss sich Pro-Skater Bob Burnquist gefühlt haben, als die kalifornische Tourismus-BehördeVisit California anrief, um ihn für ihre Kampagne „Dream Big“ anzuheuern.

Und was wünscht sich eine Skate-Legende, die schon so ziemlich jedem Zentimeter dieser Erde abgefahren hat in so einem Moment? Logisch: ne schwimmende Ramp! Nichts leichter als das. Die Konstruktion wurde gebaut und im atemberaubenden Lake Tahoe zu Wasser gelassen – das passende Video hat schon jede Menge Klicks. Kein Wunder: Was die Jungs da zusammengezimmert haben ist ein wahrgewordener Skater-Traum. Abkühlung inklusive.

Hier kommt alles, was ihr über die Aktion wissen müsst.