Wenn's gut läuft, sieht man am Ende aus wie ein junger Brando oder McQueen. Wenn's dumm läuft, wie ein Taxifahrer aus den 80ern. Die Rede ist vom Kauf einer Lederjacke: eine der anstrengenderen (und kostenintensiveren) Investitionen im Leben eines Mannes – zumindest, wenn’s um Klamotten geht. Aber alles easy. Mit folgenden drei goldenen Regeln findet ihr eine, die großartig aussieht, perfekt zu euch passt und – wenn ihr sie einigermaßen nett behandelt – auch noch ein Leben lang hält: