Hoch die Tassen: Der dreimalige Formel-1-Weltmeister feiert heute seinen 65. Geburtstag – und kann auf 'ne filmreife Karriere zurückblicken. „Rush“ erzählte Niki Laudas Geschichte um den großen Crash und das Wahnsinns-Comeback in der 1976-er Formel-1-Saison gerade erst auf der großen Leinwand (er wurde von Daniel Brühl gespielt). Von Mister Lauda gelernt: Bloß nicht zu schnell hinwerfen – und aus 'ner Schwachstelle ein Markenzeichen machen. Egal, welches Logo draufsteht: Die rote Cap gehört seit den 70ern zu Niki und wird nicht nur auf dem Roten Teppich, sondern bestimmt auch bei der Geburstagsparty heute Abend getragen. Cheers!