Selbst wenn euch der Name Adam Driver nichts sagt: Eure Freundin weiß, wer er ist. Und wahrscheinlich steht sie sogar ein bisschen auf ihn. Aber von vorne: Adam spielt in „Girls“ den gewöhnungsbedürftigen Adam (ja, der heißt auch im Drehbuch so). Leicht fettige Haare inklusive. Und „Girls“? Ist die Serie, auf der in den letzten Jahren wirklich jedes Mädchen hängengeblieben ist (und Jungs auch jede Menge). Grund genug, Adams Alltags-Outfits zum Start der 3. Staffel (leider erstmal nur in den USA) genauer unter die Lupe zu nehmen. Was der 1,90m-Mann selbst über seinen Style sagt? Bitte: