Die Situation in ein paar Stunden? Sieht folgendermaßen aus: Der Weihnachtsbraten ist verdrückt, die Geschenke alle ausgepackt. Und jetzt? Absichtlich 'ne Runde Scrabble verlieren – und dann mit den Wollsocken voraus in den nächstbesten Blockbuster gestürzt.

Ist aber gar nicht mal so einfach, wie es klingt: Wenn „Der Grinch“, „Bad Santa“ und „Tatsächlich…Liebe“ zur Auswahl stehen, ist der Familienkrach quasi schon vorprogrammiert. Bis heute. Die Jungs von Screen Junkies haben sich an der minimalen YouTube/Goldfisch-Aufmerksamkeitsspanne orientiert und – haltet euch fest – die besten Szenen aus den All-Time-Weihnachtsfilm-Favoriten zusammengeschnitten. 2,5 Minuten Jingle-Bells-Entertainment deluxe – garantiert ohne Streitpotenzial. Ab auf die TV-Abend-Liste: