Undercut? Sowas von vorgestern. Zumindest, wenn es nach der aktuellen Frise von Harry Potter aka Daniel Radcliffe geht. Für seine Rolle als Igor im „Frankenstein“-Remake musste er Strähnen züchten – und tauchte in der britischen „Graham Norton Show“ mit Haar-Extensions in Bob-Länge auf. Damit ist er übrigens nicht der Erste: In den 90ern trug die Frise kein Geringerer als Kurt Cobain spazieren, Leinwand-Helden wie Johnny Depp und Brad Pitt zogen nach. Was Daniel selbst zur neuen „Dead Person“-Mähne sagt? Gibt's hier zum Nachgucken:

Foto: Stephen Sweet/REX