Deutschland

BEAUTY

Minitrend: Eingedrehter Dutt

Von Jana Aasland, 4. September 2017

Dank Supergirl Joan Smalls gibt’s jetzt frische Inspiration für dein Hair-Game.

Minitrend: Eingedrehter Dutt

Foto: Rex

Topmodel Joan Smalls hat die VMAs dieses Jahr beautytechnisch gerockt, als sie mit rosa glitzernden Augen und einem perfekten Dutt vom Roten Teppich in die Kameras lächelte. Das Beste daran: Du kannst ihren Hairstyle easy nachmachen. Was du brauchst: Haargel und ein Haargummi. 

 

Dann nimmst du dein Haar zu einem Zopf zusammen – so streng und so weit oben wie möglich – und befestigst ihn mit einem Haargummi. Schritt 2 entscheidet über die Form deines Dutts: Zwirble den Zopf in eine Richtung. Je mehr und enger du den Zopf in sich selbst eindrehst, umso eher fällt er in seine eigene Form – so wie bei dem von Joan Smalls. Befestige das Zopfende vom Dutt mit kleinen Klammern am Hinterkopf. Mit Haargel kannst du dann alles fest nach hinten streichen. Sag Hi zu deinem sleeksten Dutt ever! 

 

Für die extravagante Variante kannst du einen kleinen Draht in deinen Zopf einarbeiten, sodass der Dutt am Ende höher steht, als in der natürlich Version. 

WIE FINDEST DU DIE STORY?