Deutschland

ALLE TRAGEN GERADE...

5 Style-Hacks aus Berlin

Von Jana Aasland, 12. Juli 2017

Die Styles auf den Fashion Weeks in Paris, Mailand, New York und Berlin sind zwar crazy, aber absolut nachmachbar für deinen Alltag. Wie? Indem du dir die wichtigsten Hacks für deinen eigenen Kleiderschrank merkst. In Berlin sind wir fündig geworden: Das sind die coolsten Looks der Hauptstadt. 

Berlin Fashion Week Streetstyles

Fotos: @lenipaperboatas & @atocgraphy

Style-Hack 1: Do the Stilbruch

Jedes Outfit wird spannend, sobald du Teile anders kombinierst, als es dir im ersten Moment in den Kopf kommt. Spitze Mules zum Hoodie, Statement-Ärmel zur weiten Hose, Heels zu Socken oder ein girlie Kleid zu klobigen Nikes, wie hier. 

 

Auf dem Foto: Wana Limar 

Berlin Fashion Week Streetstyles

Style-Hack 2: Anzüge sind Style-Allrounder

Dass Anzüge gerade ziemlich wichtig sind, hat die Fashion Week in der Hauptstadt schon gezeigt. Styletechnisch ziemlich pflegeleicht trägst du den Zweiteiler ins Büro zu Loafern und schlüpfst abends in deine Sneaker.

 

Auf dem Foto: @tamaraschenk1

Berlin Fashion Week Streetstyles

Style-Hack 3: Netzstoff ist Best Buddys mit Denim und Jersey

Ein krasses Material kommt dank casual Stoffen, wie Denim oder T-Shirt-Stoff runter vom hohen Styling-Ross und macht sich in deinem Alltag breit. 

 

Auf dem Foto: @fabeautrends

Berlin Fashion Week Streetstyles

Style-Hack 4: Deine Silhouette macht, was du willst

Wenn du deine Silhouette nicht mit ‘nem Mix aus engen und weiten Teilen betonten willst, dann mach’s mit Farben. Ein weit geschnittenes All-black Outfit und klobige Schuhe bekommen Form, wenn eine kastige Statement-Jacke den Look optisch auf Taillenhöhe aufbricht. 

 

Auf dem Foto: @kiraaurelie

Berlin Fashion Week Streetstyles

Style-Hack 5: Jeans schmückt sich

Denim ist diese Saison noch wichtiger als sonst, weil es sich (und deinen Look) in Pastellfarben, mit Stickereien oder Verzierungen schmückt.

 

Auf dem Foto: @ranhelwa

WIE FINDEST DU DIE STORY?