Der Herbst ist voll mit vielen großartigen Saison-Segen – von Pumpkin-Spice-Lattes bis zur Insta-ready Apfelernte (aka mehr als zehn Likes in unter fünf Minuten, glaub uns!). Aber das Beste an dieser Jahreszeit: Das kurze Zeitfenster, in dem man Jeansjacken tragen kann. Klaro, da muss Layering her – für die etwas kühleren Tage einfach einen weiten Strickpulli drunter ziehen. Und wenn du Kratzen vermeiden willst, hilft dir ein einfaches Shirt drunter, easy. Noch nicht 100pro überzeugt? Dann hier noch einer: Die Jeansjacke ist ein 1A-mit-Sternchen-Weg, um sich an Double Denim ranzuwagen (und damit meinen wir die #TBT-Pics von Britney und Justin ins Jetzt holen). Der wichtigste Ratschlag kommt allerdings jetzt: Die Parka-Saison ist schneller da, als du deinen Browser aktualisieren kannst – also hol dir deine Ausrüstung, solange du noch nicht frierst. Los geht's!