Fan von Layering sein legt man auch im Sommer nicht einfach so ab, nur weil es zu warm ist, um sich mit 5 Lagen inklusive Top, T-Shirt, Hemd, Pullover und Jacke in Schale zu schmeißen. Deswegen legen wir uns einfach auf Folgendes fest: Das ultimative Sommer-Layering besteht aus maximal drei Lagen und funktioniert sogar an heißen Tagen (dass sich das reimt, ist zusätzlich positives Styling-Karma). Stichwort: ärmellos. Zum Glück hat Bloggerin Alex von Alex’s Closet schon alles für dich getestet, damit du nur noch den „Nachkaufen“-Schalter im Kopf umlegen musst. Und das ist ja bekanntlich das kleinste Problem.