Marokkanische Wurzeln, Beats, die man am liebsten mit seinen Lieblingsmenschen hören will (Lieblingsmensch ist nämlich der Name der ersten Singleauskopplung <3) und das allererste Album in der Pipeline – voilá, das ist Namika (steht für „Die Schreiberin“ – wie passend) und wir sind jetzt schon verliebt. Ihr Instagram-Account nennt sich herrlich unaufgeregt namikamusik und verzaubert mit ‘nem ernsthaft guten, marokkanisch-europäischen Inspo-Mix ihre Followerbase, die noch recht klein ist, aber spätestens nach dem Bundesvision Song Contest, wo Namika mit ihrer Single Hellwach auf der Bühne steht, höchstwahrscheinlich explodieren wird. Aber zumindest bis dahin haben wir sie noch fast für uns allein, hören die Single Lieblingsmensch auf ihrer Webseite in Dauerschleife, warten gespannt auf die Album-Veröffentlichung am 24.07. und den super lässigen Style der Frankfurterin hätten wir gern auch einmal zum mitnehmen, bitte. Danke.