Wenn's dir ähnlich wie Miranda Priestly aus „Der Teufel trägt Prada“ geht, die bekanntlich Blumen für den Frühling nicht besonders groundbreaking findet, hat Rihanna die Lösung. Die „FourFiveSeconds“-Bühnenheldin war gerade in einem pinken Hoodie von Trasher in NYC unterwegs. In Kombi mit dem Tarnfleckenmuster wird das Ganze nicht nur He-was-a-Sk8erboy-retro, sondern auch noch ziemlich cool. Mit Leggings und Sonnenbrille kombinieren und das perfekte, entspannte Feiertagsoutfit spazieren tragen. Klingt nach 'nem Plan, oder?

Warum Adelés von Morgens-bis-abends-Look in Cannes wahnsinnig schnieke ist.

Alle #ASOSNews ansehen.