Was machst du, wenn auf die Frage, was man beim Abschlussball anziehen könnte, sowas wie „Na ein weißes T-Shirt“ kommt? Ein höfliches Uhm... zurückfeuern? Nicht doch. Dank Lena Meyer-Landrut (ihr neues Album „Crystal Sky“ erscheint im Mai) und ihrem Red-Carpet-Look beim Echo gestern in Berlin ist ein Shirt-plus-Maxirock-Outfit durchaus eine Option. Warum's so gut funktioniert? 

Das weiße T-Shirt ist ganz zart und könnte so locker als Kleidoberteil durchgehen. Der Rock hat einen breiten Bund und verstärkt das Ganze. Maxi und bauschig klappt in dieser Kombi super – dank der lässigen Beige-Grau-Olive-Farbpalette wird's schnieke, aber nicht zu Cinderella-Gedächtnismäßig. Ein Wörtchen über die Haare müssen wir natürlich auch noch verlieren. Mittelscheitel und sanfte, hinters Ohr gestrichene Wellen gehen gut. Für den nächsten besonderen Anlass also nicht zwingend auf ein Kleid fixieren. Zwei Outfit-Hauptdarsteller sind besser als einer <3

Mehr Abschlussballinspiration gibt's hier.

Alle #ASOSNews ansehen.