Reise-Outfits angucken geht immer, vor allem morgens, weil das mit dem vom Schreibtisch weg und in Flughafenreichweite träumen dann mysteriöserweise besonders gut klappt. Was man dabei anziehen könnte? Die Kombi von Nicole Richie am Flughafen in Sydney –  entspannt und perfekt, wenn man nach dem Flug nicht mit Jogginghose auf die Couch fallen kann. Schwarze, knöchellange Skinnyjeans (wir möchten nochmal betonen, dass zum Reisen ein Exemplar mit hohem Stretchanteil quasi Superkräfte hat), flache, glänzende Schnürer, Camel-Pulli unterm Shirt mit hohem Kragen. So weit, so unaufgeregt. Skandi-Vorzeige-mäßig wird's dank des schlichten, weißen Mantels über den Schultern und der Katzenaugen-Sonnenbrille. Hey, Wimperntusche kann man schließlich auch noch schnell auftragen, wenn man gelandet ist. 

Sollte dir das noch zu brav sein, kannst du ja mal über die Zuckerwatteisierung der Mähne nachdenken – Haarkreide funktioniert auch auf dunklen Haaren und lässt sich easy wieder rauswaschen. Klingt nach 'nem Plan!

Alle #ASOSNews ansehen.