Das Bezaubernde an Promis wie Emma Stone: Prinzipiell haben sie genau die selben Klamotten wie wir im Schrank. Okay, okay, meistens ist's die Designervariante unserer Lieblingsbasics, aber die Richtung stimmt.... 

Abschauen kann man sich von Emmas Outfit diesen Trick: Die Wardrobe-Langzeitbeziehung aka der Streifenpulli wurde beim Oscars Nominees Luncheon (die Nominierten treffen sich im Beverly Hilton Hotel in L.A., sagen kluge und/oder lustige Dinge, grinsen in die Kameras und snacken) ausgehtauglich. Mustermix inklusive: Die Polka-Dots auf ihrem Chiffon-Midi funktionieren dazu super. Dank der Schwarz-Weiß-Farbkombi sieht's nicht zu unruhig, sondern ganz schön schick aus. Schwarze Heels (Emmas sind von Louboutin) und Lippenstift in Pink (hey, warum nicht?) machen das Ganze noch schöner. Oh, und für den Oscar – Emma könnte in der Kategorie „Beste Nebendarstellerin“ für ihre Rolle in „Birdman“ abräumen – sind die Daumen natürlich gedrückt!

Mehr Oscars-Gossip: Die Nominierungen (ohai Benedict Cumberbatch) findest du hier.

Alle #ASOSNews ansehen.