Bei den Oscars bekommt man so viele Red-Carpet-Kleider zu sehen, dass für eine eingehende Gesichtsstudie der Promis fast gar keine Zeit bleibt. Das ändern wir jetzt: Sienna Millers Katzenaugen-Make-up von Mastermind Charlotte Tilbury ist nämlich viel zu gut, um einfach so zur Tagesordnung überzugehen.

Der Plan sieht also folgendermaßen aus: Heute Abend ausgehen und davor mit ein paar Pinseln, einer Lidschattenpalette und Bronzer bewaffnen. Smokey Eyes in unanstrengend: Mit einer hellen Farbe starten, in der Lidfalte dunkle Akzente setzen (geht gut mit einem abgeschrägten Pinsel) und dann eine bis hundert Schichten (je nach Geduldsfaden) drüberpinseln. Geheimwaffe ist ein Pinsel mit runder Spitze, der verblenden wahnsinnig einfach macht. Und natürlich deine Finger! Dass die Hände nach dem Schminken aussehen, als hätten sie ihr ganz eigenes Smokey-Treatment abbekommen, ist nämlich vollkommen okay. Schritt für Schritt geht's so...

Mehr Beauty: Liebe London Fashion Week, wir haben uns in deine Runway-Apfelbäckchen verknallt.

Alle #ASOSNews ansehen.