Oh, willkommen zurück, Hair Bits! Soweit der Fachbegriff für einen Pferdeschwanz oder Dutt mit ein paar langen, losen Strähnen für die große Portion 90er-„I woke up like this“-Finish. Die Spice Girls haben den Look schon damals gerockt, jetzt führen die Frise auch Ladies wie Kendall Jenner and Maisie Williams (gesichtet bei der Berlinale) aus. Wie's am besten funktioniert? Erst den Zopf binden und dann den langen Pony rauswuscheln ist tricky, weil's schnell komisch aussieht. Wenn man die Strähnen und den Zopf von vornherein trennt, weht einem meistens viel zu viel Mähne ins Gesicht (#thestruggleisreal). Also am besten die Haare erst lose mit der Hand nach hinten halten, ein paar Strähnen rausziehen und den Zopf nochmal kämmen. Erst dann das Haarband drumwickeln oder gleich einen Dutt machen. Easy!

Mehr Hairspiration: Wasserwellen, aber machbar – Ruby O. Fee zeigt bei der Berlinale, wie's partytauglich gestylt wird.

Alle #ASOSNews ansehen.