Larry Clarks neuer Film „The Smell of Us“ (kam gerade in die französischen Kinos) setzt da an, wo der 90er-Klassiker „Kids“ aufhört: Der Regisseur porträtiert vier Teenies in Paris, die skaten, sich verknallen, selbst fotografieren und zeigt dabei ein Stück ihrer Geschichte.

Star des Casts: Diane Rouxel als Marie, die man dringend im Auge behalten sollte. Haben wir direkt gemacht – und sie gefragt, wie es ist, in Clarks Welt einzutauchen, was an den Gerüchten um den Dreh dran ist und ob sich ihr Leben seitdem verändert hat...