Egal, ob Typ Streber mit monatelang geplantem Kostüm, oder spontaner Enthusiast mit provisorischer DIY-Verkleidung, Halloween-Fans sollten zusammenhalten – und auch vor Einbruch der Dunkelheit schon zu ihrem Faible stehen. Damit wir uns aber nicht als Frankenstein oder Henker unter die Kollegen und Kommilitonen mischen müssen, kommen hier gleich zwei Ideen für ein bisschen alltagsfähigen Grusel.

Ein Paar Hörnchen-Haarspangen und der richtige Rucksack reichen schon aus, um zur teuflischen Version des täglichen Ichs zu mutieren. Kleiner Aufwand, großer Effekt. Wem das noch nicht spooky genug ist, der pimpt sich mit Fellmantel auf das neueste (und furchteinflößendste) Mitglied der Monster AG. Dazu die blumige Inkognito-Maske und dem tageslichtfreundlichen Spuken steht nichts mehr im Wege.
Zum Halloween-Shop bitte hier entlang >