Ihr glaubt, dass ihr die größten Ryan-Gosling-Fangirls seid? Die Herausforderung: „Crazy Stupid Love“, „Half Nelson“ und „Drive“ hintereinander gucken – und dann unterhalten wir uns nochmal, ja? Genau das war meine Mission beim Royan Gosling All-Dayer auf dem London Field's Film Festival im Hackney Picture House. Was passiert ist? Ich habe das komplette Spektrum menschlicher Emotionen erfahren, von Verwirrung über Groll bis hin zu tiefer Liebe (okay, das ist jetzt ein bisschen übertrieben, aber ich war echt richtig, richtig hungrig, hatte feuchte Augen und ich schwöre, das lag nicht nur am Kater).

Bereit? Dann los. Nähern wir uns Hand in Hand der emotionale Achterbahnfahrt an, die ich letzten Sonntag erleben durfte – vermittelt durch das Medium des Memes...