Rihanna und Zoë Kravitz stellen sich der Eiskalt-am-Morgen/Spätsommer-in-der-Mittagspause-Challenge – und zeigten diese Woche in New York, wie man trotz Übergangswetter schnieke aussieht: Während Miss Kravitz mit einer mega Ripped Jeans zum bauchfreien Sweater und Plateausandalen unterwegs war, trug Rihanna auf dem Nachhauseweg vom Studio einen lässigen, weiten Mantel mit grauem Beanie.

Warum man durchaus einen zweiten Blick auf die OOTDs werfen kann? Beide pimpen ihren Tomboy-Style mit schicken Bags: RiRis schwarzer Klassiker trifft auf Timberlands, Zoë verpasst ihrer 90er-Kombi mit der fancy Variante in Hellblau das i-Tüpfelchen. Sieht ganz so aus, als würden die Rucksäcke auf den H/W'14-Lieblingslisten Konkurrenz bekommen…

Mehr Herbststyles: Frances Bean Cobain weiß, wie man kniehohe Stiefel trägt. Hier lang!

Alle #ASOSNews ansehen.