Spätestens seit dem ersten Trailer (hier lang) kann sich „Shades Of Grey“-Hauptdarsteller Jamie Dornan kaum vorm Blitzlichtgewitter retten – da ist es nur konsequent, dass Mister Christian Grey ab sofort mit Selfies gegensteuert: @jamiedornan hat seit gestern einen eigenen Insta-Account! Von seinem fulminanten ersten Posting gelernt?

1. Höflich vorstellen hilft. Die Verwechslungsgefahr mit dem Durchstreichen nicht zutreffender Namen (Spartacus, Batman, etc.) minimieren.

2. Auf Insta-erprobte Accessoires setzen. Bart und #Wokeuplikedis-Wuschelmähne = das komplette Internet schmilzt. Funktioniert auch mit Katzen, wenn kein Bart verfügbar sein sollte.

3. Die Salami-Taktik anwenden. Wie war das nochmal? Ein Selfie sagt mehr als tausend Worte? Yes. Deswegen ruhig mal auf 'ne Bildunterschrift verzichten, scheibchenweise Infos verbreiten und auf mysteriös machen, um den zukünftigen Followern Herzklopfen zu verpassen. Bei uns funktioniert's schon mal. Hey Jamie, Nachschub bitte!