Mario Testino hat Miley Cyrus gerade erst für die deutsche Vogue abgelichtet – Grung genug, seinen Insta-Feed mal genauer unter die Lupe nehmen. Wenn Mister Testino nicht gerade Cover oder Shoots postet, widmet er sich seiner #towelseries – und die ist simpel wie genial: Er lichtet Models, mit denen er arbeitet, hinter den Set-Kulissen mit 'nem Handtuch-Turban ab. Alles begann vor drei Monaten mit Laufsteg-Lady Kate Moss, es folgten Kate Upton, „Victoria's Secret“-Lady Emily DiDonato, Dolce-&-Gabbana-Kampagnengesicht David Gandy und gerade erst Miley Cyrus (im typischen #NSFW-Look) und Miranda Kerr. Von der Hinter-den-Kulissen-Optik bis zum schicken Schwarz-Weiß: Welches Handtuch-Porträt ist euer Favorit?