Die Mutter der Award-Shows erwartet uns am 2. März: Vorhang auf für die Oscars! Die Nominierungen wurden gerade von Thor, äh, Chris Hemsworth bekanntgegeben. Das Wichtigste zuerst: Daniel Brühl ging in der Kategorie „Bester Nebendarsteller“ leider leer aus (Kopf hoch! Nächstes Jahr gibt's dank des Films mit Cara Delevingne bestimmt 'ne neue Chance) – dafür dürfen sich unter anderem Michael Fassbender und Jared Leto Hoffnungen auf die Trophäe machen. Und sonst so? Alle Nominierten gibt's hier im Überblick:

Bester Film: 12 Years A Slave, American Hustle, Captain Phillips, Gravity, Philomena, Nebraska, The Wolf Of Wall Street, Dallas Buyers Club und Her.

Bester Hauptdarsteller: Christian Bale für American Hustle, Bruce Dern für Nebraska, Matthew McConaughey für Dallas Buyers Club, Leonardo DiCaprio für The Wolf Of Wall Street und Chiwetel Ejiofor für 12 Years A Slave.

Beste Hauptdarstellerin: Amy Adams für American Hustle, Cate Blanchett für Blue Jasmine, Sandra Bullock für Gravity, Judi Dench für Philomena und Meryl Streep für August: Osage County.

Bester Nebendarsteller: Bradley Cooper für American Hustle, Michael Fassbender für 12 Years A Slave, Jonah Hill für The Wolf Of Wall Street, Barkhad Abdi für Captain Phillips und Jared Leto für Dallas Buyers Club.

Beste Nebendarstellerin: Sally Hawkins für Blue Jasmine, Jennifer Lawrence für American Hustle, Lupita Nyong'o für 12 Years A Slave, June Squibb für Nebraska und Julia Roberts für August: Osage County.

Zu den neuen Leinwand-Gesichtern für 2014 geht's hier lang.