Was hat Josh Hartnett eigentlich nach dem Promo-Ende von „40 Tage und 40 Nächte“ gemacht? Sich die Haare wachsen lassen. Okay, fairerweise müssen wir an dieser Stelle zugeben, dass es (nur) um eine Rolle geht. Josh befindet sich am Set von „Penny Dreadful“, das ihn ins London des 19. Jahrhunderts schickt. Die Serie vermischt Dracula, Frankenstein & Co. zu einem riesigen Grusel-TV-Cocktail und soll im nächsten Jahr zu sehen sein. Wir stellen schon mal die Bloody Marys kalt.