Heute vor 14 Jahren belegte Christina Aguilera mit „Genie In A Bottle“ die Eins der Charts. Zur Belohnung gab's den Grammy als „Best New Artist“. Und Britney? Durfte zugucken, wie Xtina ihr die Trophäe vor der Nase wegschnappte. Das ewige Battle der Pop-Prinzessinnen begann bereits im Moderationsstudio des Mickey Mouse Club – da waren die beiden noch keine zehn Jahre alt. Und ja, auch in den Debüt-Videos gibt's Parallelen. Gerade volljährig geworden? Check. Bauchfreies Top? Check. Ausdruckstanz, auf den selbst Detlef D! Soost neidisch wäre? Check. Also müssen wir uns auf die Moves konzentrieren. Gucken, nachmachen und dann entscheiden: Team Britney oder Team Xtina?