Das Barbie Dreamhouse zierte den Alexanderplatz gefühlt monatelang mit dem einzigartigen Charme eines kreischend-pinken Holzklotzes. Mittlerweile sind die mit Zuckerguss glasierten Zelte abgebaut. Wird aber auch Zeit – denn Barbie muss dringend nach Paris. Dort gibt es im Oktober die einzigartige Möglichkeit, den Feierabenddrink in einer Barbie Pop Up-Bar zu sich zu nehmen. Die Karte wurde noch nicht veröffentlicht – investigativen Rechercheren (ähem) zu Folge soll das vorherrschende Farbkonzept aber Rosa sein. Darauf 'nen Wodka Barbini!