Ihre Single „Royals“ ist der Ohrwurm, den wir nicht mehr aus dem Kopf kriegen – und ta-daa: Heute legt Lorde mit dem Deutschland-Start ihres Debüt-Albums „Pure Heroine“ eine große Portion Zucker für die Ohren nach. Aber von vorne: Ella Maria Lani Yelich-O’Connor (jep, das ist ihr richtiger Name) kommt aus Neuseeland, ist 16 Jahre alt und alles andere als eine Bubblegum-Pop-Prinzessin. Was die Lady zur neuen Lieblingsnewcomerin macht?