@Schlandkette, Blazer-Spektrum und Lagerfeld-Liaison: Der Look der Kanzlerin geht selbst an den ganz Großen nicht spurlos vorbei. Mode und Macht, passt das überhaupt? Wir beleuchten Angela Merkels Kleiderschrank im Schnelldurchlauf:

Sie hat einen Signature-Look
Und zwar ganz ohne Schwarz-Weiß-Denken: Merkels Kleiderschrank ist wahrscheinlich bunter als unser eigener. Zur klassischen Hose kombiniert sie ausschließlich gerade geschnittene Blazer. Farbige Blazer. Aus den 90 Shades of K(anzlerin) bastelte Noortje van Eekelen einen Pantone-Farbfächer. Geschneidert werden Angies Blazer übrigens fast immer von der Hamburger Designerin Bettina Schoenbach.

Sie trägt Statement-Pieces
Schwarz-Rot-Gold oder doch Rot-Gold-Schwarz? Merkels Kette beim TV-Duell bekam nicht nur eine große Portion Aufmerksamkeit, sondern auch gleich einen eigenen Twitteraccount. Followerzahl: über 8.700, Tendenz steigend. Und was sagt @schlandkette dazu? „Für Ketten hat sie ja ein Händchen. Für den Rest kann ich nicht bürgen.“

Sie inspiriert die ganz Großen
Eine Karikatur von Karl dem Großen? Bekommt nicht jeder. Wohl aber Frau Merkel - und das zum zweiten Mal. Im April zeichnete Lagerfeld sie bereits als Flamencotänzerin das FAZ Magazin, in der aktuellen Ausgabe trägt sie Zepter, Thron und ein pinkes Oberteil. Ob sie das auch heute anziehen wird? Man darf gespannt sein.