Der Layering-Look klappt nicht nur mit den Herbst-Kleiderschrank-Favoriten – sondern auch auf dem Kopf. Die New Yorker Sängerin Kilo Kish (hier geht's zu ihrem bezaubernden Tumblr) macht's vor: zum hohen Pferdeschwanz wird ein breites, gemustertes Tuch kombiniert. Hält nicht nur warm, sondern rettet ganz nebenbei jeden Bad-Hair-Day: einfach das Lieblingshalstuch der Länge nach zusammenlegen, um den Kopf wickeln und oben lässig zusammenknoten. Sweet!